Schlagwort-Archiv: Shoop

Cash Back Online

Falls ihr bisher nur offline Couponing betreibt habt ihr euch eine Menge Geld durch die Lappen gehen lassen.

Geld sparen geht nämlich auch besonders gut Online, das geht mit Gutscheincodes und auch mit Cash Back Portalen. Bevor ich diese nutze sehe ich auch gerne auf Preisvergleichsportalen nach um den Besten Grundpreis für mein Produkt zu bekommen.

Ich persönlich suche immer bei Google nach Gutscheincode und dann schreibe ich noch den Shop wo ich bestellen möchte dahinter. So werden euch auf verschiedenen Gutscheincode Seiten alle Codes angezeigt die aktuell anwendbar sind, meist auch mit den Code Bedingungen. Dies kann beispielsweise 10 € Rabatt bei 70 € Mindestbestellwert sein.

Zusätzlich nutze ich dann noch Cashback Portale, ich nutze Swagbucks, Igraal und Shoop. Wobei mir Igraal am besten gefällt. Das mit den Cashback Portalen läuft so, das die Portale fürs weitervermitteln von Kunden an den jeweiligen Shop einen Prozentsatz vom Umsatz bekommen, davon geben sie euch einen Teil zurück (das sind mal 3 und mal 10 Prozent).

Dies lohnt sich natürlich für beide Seiten, warum auch nicht, wenn ihr eh etwas bestellen wollt, ein paar Euros zurück bekommen.

Weil nicht jeder immer dran denkt über die Cash Back Seite auf den Shop zu gehen habe ich mir für alle Portale in meinem Browser Cash Back Melder installiert, so werde ich sobald ich den Online Shop betrete darauf hingewiesen zu sparen.

Hier meine Einladungslinks für

IGraal

Swagbucks

Shoop

Was ich auch häufig beim Online Shopping nutze ist Paypal, weil es einfach praktisch ist und ihr die Ware schneller bekommt, da das Geld ja auch sofort bei der Firma ist.

Wenn du dich unter diesem Link für Paypal anmeldest bekommst du bei einem Einkauf (mindestens 10 €) den du innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung über Paypal bezahlst 5 € Startguthaben. Paypal ist übrigens kostenfrei.

Werbeanzeigen

Shoop – Online Cash Back bekommen

Shoop ist eine Online Cash Back Plattform, auch hier ist ein Button für euren Browser vorhanden bei den ihr, wenn ihr Online Shops betretet, darauf hingewiesen werdet das ihr hier Cashback sammeln könnt.

Mit dabei zum Beispiel:

Auch hier ist die Auswahl rießig, es sind über 2.000 teilnehmende Shops.

Ein Auszahlungslimit gibt es hier nicht, ihr kommt also jederzeit an euer Guthaben ran.

Auszahlungsmöglichkeiten:

  • Bankkonto
  • Paypal
  • Gutschein (IKEA, Douglas, lieferando usw.)
  • Spende
  • Bitcoin

Über diesen Einladungslink könnt ihr euch anmelden.

 

Cashback – Einfach erklärt

Cash Back, also Geld zurück bedeutet das ihr den Ganzen oder einen Teilbetrag für bestimmte Produkte oder aber auch Gutscheinkarten durch sammeln von Punkten bei online oder offline Einkäufen.

Verschiedene Arten von Cash Back:

Punkte sammeln bei Online Einkäufen

Bei Swagbucks, Payback, Deutschland Card, Simplora, IGraal und Shoop könnt ihr beim Online Shopping teilweise auch gleichzeitig Punkte sammeln und diese dann gegen Gutscheine einlösen. Besonders praktisch hierbei sind vor allem Toolbars (Symbole oben im Browser) die euch beim Betreten des Online Shops ans sammeln erinnern.

Genaueres auf den einzelnen verlinkten Seiten.

Punkte sammeln bei Offline Einkäufen

Die sicherlich bekannteste Art sind Kundenkarten wie Payback oder die Deutschlandcard mit denen ihr Punkte sammelt und diese dann in Prämien oder Gutscheinkarten einlösen könnt.

DasGlückist mitdemTüchtigen

Teilbetrag zurück erhalten

Mit Apps wie Coupies oder Scondoo bekommt ihr Rabatt auf bestimmte Produkte die in den Apps angezeigt werden und durch das Fotografieren der Kassenzettel erhaltet ihr dann einen Teilbetrag zurück.

Relativ neu ist die App Airbons mit der ihr euren Kassenzettel beim Essen gehen Fotografiert und die Chance habt das zweit günstigere Gericht bezahlt zu bekommen.

Kompletten Betrag zurück erhalten

Hier gibt es verschiedene Geld zurück Aktionen, bei einigen könnt ihr euch irgendwelche Produkte einer bestimmten Marke aussuchen, zum Beispiel eine Sorte Nudeln und eine Soße oder auch drei verschiedene Haarpflege Produkte einer Linie. Bei anderen wiederum geht es nur mit einer bestimmten Sorte und bei wieder anderen geht das nur mit Aktionspackungen (da ist dann ein Aufkleber oder ähnliches dran).

Auch bei der Einlösung gibt es durchaus Unterschiede, teilweise könnt ihr das mit einem Online Formular oder per Mail machen, bei manchen muss man angeben warum man nicht zufrieden war und es gibt Aktionen da kann man nur mit dem original Kassenzettel und per Post (bei einigen gibt es dann das Porto auch zurück) einlösen.